Wexstraße 19-23, 1200 Wien
+43 1 333 68 40
verband@technologe.at

2016

Im Lauf des Schuljahres 2015/16 fand erneut unser qualify.ing Contest statt. Hierbei prämieren wir die besten Maturaprojekte des Schuljahres. Diese werden nach sorgsam ausgesuchten Kriterien bewertet. Wir gratulieren allen Gewinnern!

Bis Ende März war es allen Schülerinnen und Schülern des TGM, die in diesem Jahr ihr Maturaporjekt erarbeiten möglich, dieses bei uns einzureichen. Insgesamt haben sich 32 Gruppen für unseren Wettbewerb angemeldet. 27 davon hatten bis zum Ende der (leicht verlängerten) Abgabefrist gültige Unterlagen bei uns eingereicht.

Eingereicht wurden jeweils eine Projektbeschreibung in Form eines einseitigen Abstracts, sowie ein (nach einer von uns gelieferten Vorlage gestaltetes) A3-Poster auf dem das Projekt anschaulich und übersichtlich präsentiert werden sollte.

Bewertungskriterien

Alle Projekte wurden in drei Kategorien bewertet: Innovation, Nachhaltigkeit und Posterdesign. Die neun besten Projekte schafften es schlussendlich auf unsere Shortlist:

  • Alternative Fällungsmittel für die chemisch-physikalische Behandlung gefährlicher Abfälle (5BHKT)
  • Entwicklung eines elektrischen Antriebsstrangs für ein Elektromoped (5AHET)
  • Evaluierung der Verarbeitungseignung biozider Wirkstoffe (5AHKT)
  • Beehive Management System (5BHIT)
  • Verstrecken von Biopolymeren (5AHKT)
  • Laden von Hochleistungsakkumulatoren (5BHET)
  • Umweltpädagogik Donauauen (5AHKT)
  • Entwicklung eines modularen Racks für Rock‘n‘Roll Akrobatik (5AHWIM)
  • Transportabler, präziser Roboterarm (5BHET)

Endauswahl

Am 12.04.2016 wurden aus diesen neun Projekten die Sieger des Bewerbs bestimmt. Ausgewählt wurden diese durch eine Jury des Verbands der Technologinnen und Technologen, bestehend aus Vertretern der Wirtschaft und der Forschung. Der Gewinner des per Los bestimmten Zufallspreises: Phobia – Face your Fears, 5AHITM.

1. Platz (€ 1000,-)
Verstrecken von Biopolymeren

 

2. Platz (€ 700,-)
Beehive Management System

 

3. Platz (€ 500,-)
Entwicklung eines Antriebsstrangs für ein Elektromoped – E.MO

 

Wir bedanken uns herzlichst bei allen teilnehmenden Schülerinnen und Schülern und möchten nochmal daraufhinweisen sich das kleine Dankeschön – eine kostenlose Ballkarte für den Schulball 2017 – bei uns im Büro zu reservieren.