Kategorien
Neuigkeiten

Richtig bewerben Teil 3 von 3: Das Erstgespräch

Sie haben eine positive Rückmeldung erhalten? Gratulation! Nun folgt der Termin zum Erstgespräch. Spätestens jetzt sollten Sie alle wichtigen Zeugnisse dabei haben – optimaler Weise auch in digitaler Form. So können Sie sich auf das Erstgespräch vorbereiten:

Die Basis.

Planen Sie bei Ihrem Erstgespräch genug Zeit für die Anfahrt  – Pünktlichkeit ist wichtig. Im Vorfeld erhalten Sie bereits Anregungen zur Vorbereitung für Ihr Gespräch – nehmen Sie diese Chance wahr und bereiten Sie sich vor.

Kennen Sie das Unternehmen ?

Wir haben bereits Ihren Lebenslauf und Ihr Anschreiben durchgelesen. Doch kennen Sie auch unsere Firma? Wissen Sie zum Beispiel, wofür die Abkürzung der Firma steht?

Zeigen Sie Ihr Interesse an uns und recherchieren Sie im Vorfeld  Daten über die Firma.

Hierzu können Sie sich direkt auf unserer Seite unter dem Punkt „Unternehmen“ einen ersten Eindruck verschaffen. Um voll im „Bild“ zu sein, lohnt sich auch ein Besuch auf der Facebook Seite.

Present yourself

Im Erstgespräch haben Sie oft die Möglichkeit, sich kurz (max. 3min) selbst zu präsentieren. Bereiten Sie sich auf diese Selbstdarstellung vor – hier können überzeugen! Wer sind Sie? Was können Sie? Was wollen Sie? -> Tipps dazu gibt es u.a. auf karriere.at.

Echt

Man will Sie im Erstgespräch kennen lernen – so wie Sie sind. Authentizität ist wichtig, denn man  möchte gemeinsam mit Ihnen im Gespräch herausfinden, ob Ihnen das angebotene Tätigkeitsprofil liegt, und ob man Ihre Erwartungen erfüllen können.

Ihre Fragen?

Bereiten Sie sich für Ihr Gespräch im Vorfeld Fragen vor, die Sie haben. Was interessiert Sie an der Firma? Haben Sie noch Fragen zur offenen Stelle? Inspiration dazu können Sie sich auf derr Webseite, oder Online-Profilen holen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.